Versicherungen

Start » Versicherungen » Unfallversicherung » Deckt Unfälle in der Freizeit ab

Deckt Unfälle in der Freizeit ab

Weil die gesetzliche Unfallversicherung nur Unfallrisiken abdeckt, die auf dem Arbeitsweg oder während der Arbeit geschehen, ist der Abschluss einer Privaten Unfallversicherung umso wichtiger, denn diese deckt Unfälle in der Freizeit ab. Die Police empfiehlt sich für alle Personengruppen, besonders aber für Hausfrauen, Kinder und Selbständige, die nicht einmal über einen gesetzlichen Unfallschutz verfügen. Verschiedene Tarifoptionen sind vom Versicherten je nach individuellem Bedarf wählbar.

Invaliditätsschutz rund um die Uhr und weltweit

In erster Linie soll eine Private Unfallversicherung die gesundheitlichen und finanziellen Folgen ausgleichen, die aus einem Unfall entstehen können. Und das sogar nach einem Unfall im Ausland. Ganz nach Wunsch des Versicherten können Tarife mit steigenden Progressionen vereinbart werden, bei denen die Versicherungssumme mit der Höhe des Grades der erreichten Invalidität ansteigt. Hier gelten folgende Entsprechungen: großer Zeh 5 , Geschmackssinn 10 , Daumen 20 , Auge 50 , Hand 55 %. Die Private Unfallversicherung deckt Unfälle in der Freizeit ab – und das auf Wunsch rund um die Uhr und wo auch immer auf der Welt Sie sich gerade befinden.

Sinnvolle Zusatzleistungen komplettieren den Versicherungsschutz

Zusatzleistungen können den Versicherungsumfang weiter anheben. So lassen sich in der Police beispielsweise auch ein Krankenhaustagegeld vereinbaren oder Zuschüsse zu Spezialbehandlungen im Ausland. Auch die Rücktransportkosten können vom Versicherer übernommen werden, wenn vertraglich bei Abschluss so festgelegt. Sinnvolle Zusatzleistungen sind darüber hinaus beispielsweise Sofortleistungen bei schweren Verletzungen und Leistungen im Todesfall, aber auch Bergungskosten, Kurkostenbeihilfe, Leistungen bei Knochenbrüchen oder kosmetischen Operationen. Von Vorteil ist: Versicherungszahlungen müssen nicht versteuert werden. Vor Abschluss des Vertrages empfiehlt sich jedoch ein Versicherungsvergleich. Die Private Unfallversicherung deckt Unfälle in der Freizeit ab. – Nutzen Sie unseren Online-Rechner für einen Anbietervergleich. [Information Stand: 27.02.2012]

Wir vergleichen Versicherungen! www.insurance1.de